Besenreiser

Besenreiser sind eine Unterform der Krampfadern und treten meist an den Beinen auf. Sie zeigen sich als dünne, netzartige Aussackungen der oberflächlichen Venen. Besenreiser sind kleine, sichtbare Venen, die oberflächlich unter der Haut verlaufen. Durch einen dauerhaft erhöhten Druck in den Blutgefäßen verlieren die feinen Äderchen an Elastizität und leiern aus. Hellrote bis dunkelblaue Äderchen, Gefäßbäumchen oder Flecken werden sichtbar. Da diese feinen Äderchen der Form von Reisig ähneln, werden sie Besenreiser genannt. Besenreiser verursachen nur selten Beschwerden, stellen für die meisten Betroffenen aber ein ästhetisches Problem dar. Mittlerweile bietet die IPL-Licht-Technologie mit ihren unterschiedlich einzustellenden Licht-Wellenlängen eine der effizientesten Behandlungsmethoden.

Fragen & Antworten

  • Wie funktioniert die Behandlung von Besenreiser mit IPL?
    Die Blitzlampe gibt einfarbige Lichtimpulse („intensed pulsed light“, IPL) an die Haut ab, die durch die Farbpigmente der Besenreiser absorbiert werden, was die Gefäße erhitzt und zerstört.
  • Gibt es Risiken und Nebenwirkungen?
    Direkt nach der Behandlung der Besenreiser kann es zu einer Rötung oder leichten Schwellung kommen. Dies ist aber selten und hält nur wenige Stunden an. Die Behandlung mit IPL ist wesentlich schonender als sämtliche herkömmlichen invasiven Behandlungen. Ein Risiko der Narbenbildung besteht nicht. Besenreiser sind oftmals ein erster Hinweis auf eine Erkrankung des tieferliegenden Venensystems. Deshalb ist es in vielen Fällen ratsam, das gesamte oberflächliche und das tiefe Leitvenensystem untersuchen zu lassen.
  • Ist die Behandlung schmerzhaft?
    Die Behandlung ist sehr schmerzarm, wird jedoch von Kunde zu Kunde unterschiedlich stark empfunden. Nach der Behandlung bietet sich ggf. eine Kühlung der betroffenen Körperstelle an.
  • Wie viele Behandlungen sind notwendig?
    Eine Behandlung von Besenreisern dauert etwa 10-15 Minuten. Je nach Größe und Dicke der Gefäße sind 2 bis 5 Behandlungen notwendig.
  • Wie lange dauert die Heilung?
    Durch die Behandlung der Besenreiser mit IPL entsteht keinerlei Ausfallzeit. Sie können also direkt nach der Behandlung ihrer Besenreiser wieder Ihren gewohnten Tätigkeiten nachgehen.
  • Wie dauerhaft ist das Ergebnis?
    Das Ergebnis ist dauerhaft, denn an gleicher Stelle wird es nicht mehr zu erneuten Besenreiser kommen.
  • Was kostet die Behandlung?
    Die Behandlung für Besenreiser wird nach Größe des Areals berechnet. Der Behandlungspreis für eine Sitzung für sehr kleine Arelae beginnt bei 29,- Euro. Bei durchschnittlich großen Arealen liegt der Preis bei 69,- Euro.