Akne

Die tiefe Akne führt oft zu Narbenbildung, während die oberflächliche Akne nur durch falsche Behandlung (“Herumdrücken”) zu Narben führt. Sehr oft entsteht die Akne während der Pubertät und heilt danach auch ohne Behandlung wieder ab; es gibt jedoch auch 25-30 jährige, die unter Akne leiden. Betroffen sind meist Gesicht, Brust, Rücken und Schultern, manchmal auch nur einzelne dieser Bereiche. Die IPL-Lasertherapie führt durch hoch energetische Lichtimpulse zu einer Reduzierung der Bakterien (Propionibacterium acnes), die zu den Entzündungsprozessen der Haut führen. Die bei der Behandlung entstehenden Sauerstoffradikalen zerstören die Akne-Bakterien und lösen einen entzündungshemmenden Prozess aus. Die Haut wird sichtbar reiner, die Behandlung muss aber in Abständen wiederholt werden.

Fragen & Antworten

  • Wie funktioniert die Behandlung?
    Durch hochenergetische Impulse aus Licht werden dabei die Akne verursachenden Bakterien reduziert, was in klinischen Studien zu einer Verbesserung des Hautbildes geführt hat. Die IPL-Behandlung von Akne Narben ist deutlich hautschonender als das Lasern, weil bei dieser Methode keine Zellen zerstört werden. Des Weiteren können Aknenarben mit IPL großflächiger als durch das Lasern behandelt werden.
  • Kann es zu Narben durch IPL kommen?
    Die Behandlung mit der IPL Technologie ist narbenfrei. Weitere Hinweise zur erhalten Sie in einem ausführlichen Beratungsgespräch.
  • Gibt es Risiken und Nebenwirkungen?
    Die Behandlung mit der IPL-Lasertherapie ist sehr schonend. In seltenen Fällen kann es direkt nach der Aknebehandlung zu einer kurzzeitigen Rötung oder leichten Schwellung kommen.
  • Ist die Behandlung schmerzhaft?
    Die meisten Patienten beschreiben das Auftreffen des Laserimpulses wie das Schnappen eines Gummibändchens auf die Haut. Nach der Behandlung sollten die Körperstellen gekühlt werden.
  • Wie viele Sitzungen sind notwendig?
    Im Rahmen eines Vorgesprächs klären wir ab, wie viele Sitzungen notwendig sind. Man kann jedoch sagen: Ausgehend vom Hautzustand anfänglich einmal pro Woche, nicht mehr als 5 Behandlungen, dann Abstände stark vergrößern.
  • Was ist bei einer Aknebehandlung mit IPL zu beachten?
    Direkt nach der Lasertherapie tritt im Allgemeinen eine leichte Rötung auf, die innerhalb weniger Stunden bis Tage wieder abklingt. Wichtiges für vorher und nachher: Ihre Haut muss nicht speziell auf die Behandlung vorbereitet werden, die zu behandelnden Partien sollten jedoch gründlich von Make-up, Crème oder Öl gereinigt werden. Ist eine örtliche Betäubung vorgesehen, wird sie vor der Therapie durchgeführt. Bitte den Sonnenkontakt vermeiden und auch nicht ins Solarium gehen. Direkt nach der Behandlung können Sie die betroffenen Hautpartien kühlen. In den ersten Tagen danach waschen Sie die behandelten Stellen bitte nur sanft und benutzen keine hautabschürfenden Peelings.
  • Was kostet die Behandlung?
    Die langfristigen Kosten richten sich immer nach Zustand und Größe der Akne. Auf die einzelnen Arialen bezogen ergibt sich folgende Kostenstruktur:
    Gesicht69,-
    Kinn27,-
    Wangen29,-
    Nacken34,-
    Hals34,-
    Schulter49,-
    Rücken99,-